Microgaming startet Lösung für Online-Glücksspieloperationen in Deutschland

Nach der Nachricht, dass die deutschen Behörden die ersten Lizenzen für Sportwetten nach dem neuen deutschen Glücksspielgesetz ausgestellt haben, kündigte der Online-Casino-Inhaltsanbieter Microgaming seine Unterstützung für die neuen iGaming-Bestimmungen des Landes an.

In einer am Montag auf seiner offiziellen Website veröffentlichten Erklärung bekräftigte das Unternehmen außerdem sein Engagement, seinen in Deutschland ansässigen Betreiberpartnern und ihren Spielern eine Lösung zur Verfügung zu stellen, mit der sie auf das neue Online-Glücksspielregime des Landes vorbereitet werden sollen.

Die Erklärung von Microgaming kam, nachdem das Online-Glücksspielunternehmen GVC Holdings und eine Reihe anderer großer Glücksspielanbieter bekannt gegeben hatten, dass ihnen Sportwettenlizenzen für die Erbringung ihrer Dienstleistungen in Deutschland erteilt wurden.

Online-Spiele im Casino-Stil sind nach geltendem deutschem Recht verboten und sollen im Juli 2021 legal werden, wenn ein ständiger Rechtsrahmen als Ersatz für den derzeitigen Übergangsrahmen festgelegt wird. Die Staats- und Regierungschefs der 16 deutschen Bundesländer haben im vergangenen Monat eine Toleranzrichtlinie verabschiedet, die es lizenzierten Glücksspielanbietern ermöglicht, iGaming-Dienste bereitzustellen, sofern ihre Geschäftstätigkeit den im nächsten Jahr in Kraft tretenden Regeln entspricht.

Diese Regeln beinhalten ein monatliches Einsatzlimit von 1.000 €, ein Bonuslimit sowie ein Einsatzlimit von 1 € pro Runde für Online-Slots und ein Fünf-Sekunden-Intervall zwischen den Drehungen. Darüber hinaus müssen alle Online-Casinospiele die deutsche Sprache unterstützen.

Microgaming unterstützt völlig neues Regime

Microgaming sagte, dass es das neue deutsche Regime und die Reihe neuer Maßnahmen, die das Land umsetzen will, voll und ganz unterstützt, um "soziale Verantwortung zu fördern und spielbedingte Schäden zu minimieren".

Der Anbieter von Online-Glücksspielsoftware kündigte an, bis zum 15. Oktober eine Lösung auf den Markt zu bringen, die der deutschen Toleranzpolitik entspricht, damit seine Kunden technisch darauf vorbereitet sein können, "auf Knopfdruck" in den deutschen Online-Glücksspielbereich einzutreten.

Microgaming stellte ferner fest, dass mehr als 150 seiner Spiele seinen in Deutschland ansässigen Betreiberpartnern zur Verfügung gestellt werden, darunter die Hit-Titel Book of Oz von Triple Edge Studios, 9 Masks of Fire von Gameburger Studios und Bonanza von Big Time Gaming.

Leon Thomas, Commercial Director von Microgaming, kommentierte ihre Vorbereitungen für das neue Glücksspielregime in Deutschland und erklärte, dass sie als sozial verantwortliches Unternehmen die regulatorischen Änderungen auf dem deutschen Markt weitgehend unterstützen und ihren Kunden auf diesem Markt eine Lösung anbieten werden, die einige davon umfasst ihrer beliebtesten und erfolgreichsten Online-Slots "lange bevor die neuen Glücksspielgesetze im nächsten Jahr in Kraft treten".

Die GVC-eigenen Marken bwin, Ladbrokes, Sportingbet und Gamebookers, die Cashpoint-Unternehmen der Gauselmann Group und Tipwin gehörten zu den ersten Empfängern von Sportwetten-Lizenzen der deutschen Aufsichtsbehörden. Dies wurde am Montag bekannt.