Blackjack für Einsteiger oder Wie soll ich das ganze Geld im ersten Spiel nicht verlieren?

Blackjack basiert auf drei Grundprinzipien - Startkapital, Mathematik und Emotionen der Spieler. Diejenigen, die nicht alle diese Komponenten miteinander verbinden können, werden niemals gewinnen. Halten Sie daher ein Gleichgewicht zwischen diesen Momenten, um Ihr Geld nicht zu verlieren. Die Anfänger sind im Spiel oft sehr chaotisch. Das ist inakzeptabel.

f:id:jokerspiel:20190117191834p:plain

Mit deinem Kapital arbeiten

Wir sollten über die finanzielle Seite des Problems sprechen. 

• Erstens muss der Spieler damit rechnen, dass das Geld verloren gehen kann. Daher ist es notwendig, für solche Zwecke den Betrag zuzuteilen, mit dem der Spieler keine Angst das Spiel zu verlassen. 

• Auf keinen Fall kann das letzte Geld eingesetzt werden. Oder noch schlimmer - das Geld von jemandem für das Spielen ausgeliehen. Dies führt zu Schulden, die dem Spieler offensichtlich keine positiven Emotionen bringen. 

• Außerdem muss die Bank ordnungsgemäß verteilt sein. Für jede Wette muss ein bestimmter Betrag ausgewählt werden. Der Spieler muss mit der Höhe des Einsatzes arbeiten, abhängig von der Höhe des Pots.

Blackjack-Mathematik 

Sprechen wir jetzt über die Mathematik oder besser über die Spielstrategie. Jeder Spieler, der seine Bank wirklich erhöhen und nicht verlieren möchte, muss sich an einen bestimmten Spielstil halten - die Spielstrategie. Die Strategien sind völlig unterschiedlich und es gibt keine Garantie, dass sie dem Spieler passen. Es wird jedoch empfohlen, sich mit den Grundlagen der Blackjack-Grundstrategie vertraut zu machen, die die Grundprinzipien des Verhaltens beschreibt, wenn unterschiedliche Kombinationen ausfallen. Es ist auch wünschenswert, einige Strategien für sich zu wählen, die wirklich funktionieren und dazu beitragen, den Nachteil des Live-Blackjack-Casinos zu minimieren.

Emotionen unter Kontrolle bringen

Zum Schluss sprechen wir noch über die Emotionen beim Blackjack Online Casinos Österreich. Es ist Ihre Erregung, die Sie bei vielen Dingen stören, einschließlich beim Glücksspiel. Es ist immer notwendig zu versuchen, sich selbst zu kontrollieren, unabhängig davon, ob der Spieler gewinnt oder verliert.

In jeder Situation müssen Sie wissen, wann Sie auf die Bremsen drücken und Stop machen. Jede Spielreihe endet früher oder später. Wenn Sie eine Gewinnserie laufen und einen bestimmten Betrag gewonnen haben, ist es besser zu stoppen als zu verlieren. Sie müssen sich daran gewöhnen, dass Sie nicht jeden Tag im Spiel Glück haben.

Nach einer schwarzen oder weißen Streife ist es besser sich auszuruhen, darüber nachzudenken, wie es passiert ist, und erst dann wieder zu spielen. Am besten kommen Sie erst am nächsten Tag zum Spiel wieder. Denken Sie daran, dass die Zunahme der Wetten (sowohl bei Gewinnen als auch bei Verlusten) mit einem frühen Verlust der gesamten Spielbank verbunden ist. Um dies zu verhindern, müssen Sie immer den gleichen Geldbetrag einsetzen und keine riskanten Strategien spielen.

Vergessen Sie nicht das oben Genannte, halten Sie Ihre Bank und Ihre Emotionen unter Kontrolle, und das Glück wird Sie im Spiel begleiten.